Richtiges Heizen


Richtiges Heizen: Kosten sparen und den Ofen schonen


Das richtige Heizen ist sehr wichtig. Sie sparen dadurch Brennholzkosten, schonen Ihren Ofen und vermeiden den Ausstoß von Luftschadstoffen. Lesen Sie im Folgenden, was Sie beim richtigen Heizen beachten müssen.

Anheizen von oben (Top-Fire):

Beim Anheizen Ihres Ofens ist es wichtig, dass schnell hohe Temperaturen erreicht werden. Verwenden Sie zum Anzünden kein Papier, denn dies enthält in der Regel umweltbelastende Schadstoffreste. Greifen Sie stattdessen auf Anzündholz (Kiefer, Fichte) und  zugelassene, natürliche Feueranzünder von der Firma Gschwend zurück.

Natürliche Anzündhilfen finden Sie auch in unserem vielfältigen Ofen-Zubehör.

Übrigens: Das Anzünden von oben hat sich in Untersuchungen als besonders geeignet herausgestellt. Am besten gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Holzscheite auf dem Feuerraumboden platzieren.
  2. Die Anzündhölzer (aus Weichholz) quer über die Scheite legen. Dazwischen, auf einem der Scheite, den Anzünder (natürliche Anzünder verwenden) platzieren.
  3. Weitere Anzündhölzchen mit Abständen quer darüber legen. Vorteil dieser Methode ist, dass sehr wenig unverbrannte Brenngase den Feuerraum verlassen.
  4. Bitte beachten Sie, dass Sie ausreichend Anzündhölzer verwenden um schnell eine hohe Temperatur im Brennraum zu erreichen.

Gerade in der Anheiz-Phase müssen Sie für ausreichend Verbrennungsluft sorgen. Die Luftzufuhr sollte aber während des gesamten Abbrands nicht zu stark gedrosselt werden. Drehen Sie dem Ofen die Luft ab, erzeugen Sie eine unvollkommene Verbrennung, die die Sichtscheibe und den Ofen verrußen lässt. Dies schädigt nicht nur Ihren Kamin oder Ofen, sondern auch die Umwelt. Beachten Sie hierzu auch die Anheiz-Hinweise in der Bedienungsanleitung Ihres Ofens.

Sobald sich Glut entwickelt hat, können Sie Brennholz nachlegen. Halten Sie hierbei die angegebenen Füllmengen in der Bedienungsanleitung Ihres Ofens ein.

Beim Nachlegen sollten Zwischenräume im Brenngut erhalten bleiben, daher sind Bretter zum Verheizen ungeeignet. Am Ende der Heizphase kann die Luftzufuhr manuell entsprechend den Vorgaben des Herstellers angepasst werden.

Falsches Heizen mit Holz …

… verursacht hohe Kosten durch geringeren Wirkungsgrad  und erhöhten Sanierungsbedarf.

… belastet die Atemluft und die Umwelt durch gesundheitsgefährdende Schadstoffe, allen voran durch  Feinstaub.

… schädigt Ofen und Kamin durch Kondensate und Ablagerungen von Ruß und Teeren und kann im schlimmsten Fall zu einem unkontrollierten Kaminbrand führen.

Kachelofen
Heizkamin
Kaminofen
Kamin
Kamine
Kaminbauer
Herd

Backofen
Backöfen
Kachelofen mit Herd
Kachelherd
Holzbackofen
Kachelöfen
Kachelofenbauer

Ofen
Pelletofen
Pellet Kaminofen
Pellets
Ofenbauer
Heizeinsatz
Kaminkassette

Holz
Scheitholz
Pellets
Holzbriketts
Wellness
Therme
Spa